Cuxhaven

06.05.21
… die Renovierung des alten Wasserturmes hat begonnen – er ist sozusagen
     gut gerüstet. Es soll wohl ein Café/Restaurant eingerichtet werden, schaun wir mal.
… Ritzebütteler Schule/Musikschule, erbaut 1914.
21.03.21
Cux-Abendrothschule (Grundschule), Amandus-Abendroth-Gymnasium und
div. Kirchengebäude.
14.03.21

Cux: ein Einkaufszentrum im (Corona-)Ruhezustand und BBS-Cuxhaven
im sonntäglichen Ruhemodus.
28.02.21
Cux, „Spielzeuge“
08.03.21
Cux, im „Lotsenquartier“ … um das schmucke alte Haus gut anschauen
zu können, muss man etwas näher rangehen …

05.03.21
Cux, Rundturnhalle: in 2023 soll hier bereits ein Ersatzbau stehen …
26.02.21
… Vollmond über der Stadt und Möwen beim Bade am Schleusenpriel.


19.02.21
… Innenaufnahmen des neuen Cuxhavener Hallenbades. Ich bin sehr dankbar,
dass ich die Erlaubnis zum Fotografieren erhalten habe! Aufgrund des recht sonnigen
Wetters sind interessante Schattenwürfe und Spiegelungen zu sehen. Nur die Außenaufnahme ist vom 28.01.21, alle anderen entstanden am 19.02.21.

11. – 14.02.21
… am Schleusenpriel und im Schlossgarten.
08./09.02.21
…weitere Spaziergänge im Schlossgarten. Am 09.02. hatte ich übrigens nur
mein 
12 mm-Objetiv dabei. Der Stuhl steht direkt neben dem Alten Amtsgericht.
Und wohin der Eingang des „Hades“ tatsächlich führt, weiß ich
leider nicht.
07.02.21
… Morgenspaziergang bei eisigem Nordostwind durch den Schlossgarten mit Schweizerhaus, weiter zur ZOB-Baustelle am Bahnhof, danach noch
Richtung HERMINE mit dem „Dohlenbaum“.

01.02./28.01.21
… das neue Cuxhavener Hallenbad

19./21.12.20
– weihnachtlich geschmücktes Schweizerhaus im Schlossgarten, 21.12.20
– Gaffelschoner HERMINE am Schleusenpriel, 19.12.20
– morgens im Schlossgarten, 19.12.20
16.10.20 – 03.11.20
– Cuxhaven: Friedhof Brockeswalde, Spinnennetz im Kurpark, Herbstblume im Garten,
  Laubfärbung im Schlossgarten.
09.10.20

– Cuxhaven: Gaffelschoner von 1904 HERMINE, Wasserturm, Bahnhofsgebäude, 
  Restaurant Kleine Fischkiste
31./30.05.20
– Cuxhaven Schlossgarten, Blendensterne eingefangen.
26.04.20
– Cuxhaven-Bahnhof, Abriss der sogenannten Witwenburg: einige der letzten
  Mieterinnen waren wohl Witwen von Bahnbediensteten, daher prägte der
  Volksmund den Begriff „Witwenburg“.
04.04.20
– Cuxhaven, ehemalige Desinfektions- und Prosekturgebäude  an der Altenwalder
  Chaussee (am Krankenhaus).

30.03.20
– Cuxhaven-Groden: eine interessante, ziemlich plötzliche Wolkenformation;
   glücklicherweise hatte ich meine Kamera mit 16mm-Objektiv dabei.

25.03.20
– Cuxhavens Stadtarchiv bis 2016.
22.03.20
– In Cuxhaven herrscht z.Z. gähnende Leere, z.B. sollte die HELGOLAND
   um diese Uhrzeit (ca. 14:15 Uhr) im Helgoländer Hafen liegen und der
   superbeliebte Wohnmobilplatz an der Elbe ziemlich zugeparkt sein:
   nichts von alledem, egal wohin man fährt. Deshalb hier ein paar Bilder
   vom Fährhafen.
19.01.20
– Amtsgericht Cuxhaven: Inspiriert von einem Fotofreund wollte ich es auch mal
   ablichten, aber:
scheinbar krumm und schief gebaut.
   Naja, Hauptsache die Waage ist im Lot 😉


21.02./16.02.17
– Cuxhaven, frisch eingeweihtes Maritimes Sicherheitszentrum msz am 21./11.02.17
06.02.17
– Cuxhaven, Gittermast, Bilder vom 27.01.17
12.01.17
–  Cuxhaven-Schloßgarten, drei Bilder vom 09.11.16
11.11.16
– Cuxhaven, Schloßgarten am 28.08.15, bewußt unscharf aufgenommen

06.10.14
Am 03.10.14 konnte ich – dank der Einladung eines guten Bekannten – endlich
mal einen (Quadro-)Copter aus der Nähe life erleben (leider war es ziemlich diesig).

Wir haben uns beim Liegeplatz 8/9 (Cux-Groden) getroffen. Da ist reichlich Raum.

Es war eine sehr interessante Vorführung mit folgenden Erkenntnissen für mich:
Man kann Bilder aus Perspektiven machen, die sonst nicht zu realisieren sind.
Das ist spannend und macht Spaß.

Will man ein wirklich robustes Fluggerät und ordentliche Fotos/Videos,
besonders für professionelle Einsätze, muss man wohl einige tausend Euros
auf die Ladentheke legen.
Zum Üben reicht aber ganz sicher eine günstigere Variante.

Apropos „üben“: Es werden wohl Ersatzrotorblätter beigefügt. Das ist sehr sinnvoll,
da man in der Anfangsphase des Öfteren den Rasen mäht oder Buschwerk
rasiert, wie mein Bekannter schmunzelnd erklärte.

29.09.13
… haben z.Zt. eine Igelmama mit vier Jung-Igeln im Garten.
Bei der Futtersuche lassen sie sich nicht stören. Man darf
ihnen nur nicht zu nahe kommen.
Ich hoffe, dass sie den Winter überleben.